Lidl will CO2-Ausstoß um 20 Prozent senken

Datum 20.03.2015 | Rubrik: Handel | Ort: Neckarsulm
| Kommentare:

Bewertung:
Lidl
Lidl will innerhalb von fünf Jahren seinen CO2-Ausstoß um mindestens 20 Prozent senken. Durch einen optimalen Tourenplan versucht Lidl, Leerfahrten und kleinteilige Nachlieferungen so weit wie möglich zu vermeiden. Mit dem passgenauen Maßnahmenmix wird Lidl auch in Zukunft die Auslastung der LKW erhöhen und durch die Umstellung auf alternative Verkehrsträger, wie Bahn und Binnenschiff, den CO2-Ausstoß reduzieren. Auch weiterhin will Lidl auf der gesamten Transportkette vom Lieferanten bis zum Kunden in die Logistikprozesse und die Lagerstrukturen investieren.

Für seinen Maßnahmenplan wurde das Unternehmen mit dem Lean and Green Award von Global Standard One Germany (GS1) ausgezeichnet. Die internationale Organisation unterstützt Unternehmen dabei, ihre Wertschöpfungskette durch Standards effizienter zu gestalten. Lidl ist eines von vier deutschen Unternehmen, dessen Maßnahmenplan prämiert wurde.

Quelle: Lidl
Autor: ast / Redaktion fleischnet
Mehr News laden » Lade News