Neue Broschüre präsentiert die schönsten Schweizer Wellness-Hotels

Datum 13.11.2010 | Rubrik: Literatur
| Kommentare:

Bewertung:
Broschüre präsentiert die schönsten Schweizer Wellness-Hotels

Zürich/ Frankfurt-Main. Die neue Wellness-Broschüre von Schweiz Tourismus „Wellness Hotels." präsentiert auf 92 Seiten zertifizierte Wellness-Destinationen und -Hotels für Wohlfühlaufenthalte in der Schweiz. Die 62 vorgestellten Wellness-Hotels in insgesamt sieben Destinationen besitzen alle eine hervorragende Infrastruktur und bieten Spezialangebote, die in der Broschüre detailliert aufgeführt sind.  Auf 92 Seiten präsentiert die neue Broschüre „Wellness Hotels." von Schweiz Tourismus die 63 Wohlfühloasen in sieben Schweizer Urlaubsregionen. Im Trend liegen Anwendungen, die vor allem auf Nachhaltigkeit, Authentizität und Naturverbundenheit ausgerichtet sind. Neben Outdoor-Saunas und Kneipp-Angeboten kommen in den Schweizer Wellness Hotels verstärkt wieder lokale Pflanzen und Produkte zum Einsatz. Im Wellness Hotel „Mirabeau" in Zermatt erlebt der traditionelle Murmeltierbalsam eine Wiedergeburt. Das „Kempinski" in St. Moritz setzt auf einen Outdoor-Kneippweg und eine Engadiner Pflegelinie mit Bergkräutern und Quellwasser. Eine kreislaufanregende Moortherapie mit Moor aus dem Oberengadin bietet das Hotel „Kronenhof" in Pontresina. Prävention und Stärkung des Immunsystems stehen im „Hof Weissbad" im Appenzell auf dem Programm, zum Beispiel mit dem Angebot Re-Balancing. Die Schweizer Wellness-Hotels unterliegen einer strengen und regelmäßigen Qualitätsprüfung von hotelleriesuisse. Die Wellness-Destinationen erfüllen einen breiten Kriterienkatalog des Schweizer Tourismus-Verbandes. Sie bieten außergewöhnliche Bäder, Infrastruktur und Naturerlebnisse vor dem Hintergrund einer konsequenten Ausrichtung auf Gesundheits- und Umweltmanagement.

www.MySwitzerland.com/wellness 

Mehr News laden » Lade News

Letzte Suchbegriffe

978-3-928709-18-7 | hersteller | making | rotweinbraten | 02 | 100 | 25 | 28 | 29 | 32 | 4choice | ansorg | antje | au | baconmantel |