Danone: Babyfood schwächelt

Datum 17.04.2019 | Rubrik: News
| Kommentare:

Bewertung:
Danone_Logo_Neu_2017

Danone hat den Umsatz im ersten Quartal trotz der schwächeren Nachfrage nach Babynahrung in China leicht gesteigert. Das Geschäft legte auf vergleichbarer Basis um 0,8 Prozent auf 6,14 Mrd. € zu. Analysten hatten mit 6,11 Milliarden Euro gerechnet. Danone konnte die Schwäche im Babyfood-Segment durch höhere Verkäufe der Wassermarke Evian in den USA ausgleichen.

Für 2019 peilt Danone auf vergleichbarer Basis ein Umsatzwachstum von 3 Prozent und eine bereinigte operative Marge von mehr als 15 Prozent an.



Quelle: Dow Jones / Wallstreet Journal
Autor: Sossna
Mehr News laden » Lade News