Gerhard Schubert wird 80 Jahre

Datum 06.07.2018 | Rubrik: Personalien
| Kommentare:

Bewertung:
Gerhard_Schubert

 

 

 

 

 

Ideenreichtum ist das eine, diese in die Tat umsetzen das andere. Beide Fähigkeiten zu kombinieren sind charakteristisch für den Firmengründer Gerhard Schubert. Er wurde damit zum Pionier, der mit seinen Entwicklungen die Verpackungsbranche bis heute prägt. Als Vorreiter behauptet er sich seit 1966 mit seinen flexiblen Verpackungsmaschinen im Baukastensystem und setzte dabei schon früh auf die digitale Technik. Dieser Erfindergeist hat sich ausgezahlt: Heute ist die Gerhard Schubert GmbH anerkannter Weltmarktführer für CNC-gesteuerte Toploading-Verpackungsmaschinen (TLM). Der Visionär, der diesen Erfolg möglich gemacht hat, feiert im Juli 2018 seinen 80. Geburtstag.

 

Gerhard Schubert gehört als Gründer des Verpackungsmaschinenherstellers mit seinem Namen zu einem der einflussreichsten Entwickler und Ideengeber der Verpackungsbranche. Mit seiner Idee, komplexe Verpackungsaufgaben mit flexiblen Maschinen im Baukastensystem zu handhaben, leitete er das erfolgreiche Wachstum seines Unternehmens ein, das sich bis heute fortsetzt. Basis dafür sind sein unermüdlicher Antrieb und die Fähigkeit immer einen Schritt weiter zu denken, um dem Markt voraus zu sein.

 

Gerhard Schubert wurde am 16. Juli 1938 in Crailsheim in Baden-Württemberg geboren. Seine berufliche Laufbahn begann er mit 15 Jahren als Mechaniker beim Verpackungsmaschinenhersteller Strunck in Crailsheim. Nach seiner Lehre arbeitete er zunächst als  Konstrukteur bei Strunck, anschließend bei der Firma Kugler in Schwäbisch Hall. Neben seiner Anstellung begann er abends freiberuflich zu arbeiten. Schließlich gründete er 1964 sein eigenes Konstruktionsbüro und im Jahr 1966 die Gerhard Schubert GmbH Verpackungsmaschinen.

 

Im Bildhauer-Atelier seines Vaters entwickelte er im gleichen Jahr die erste Schachtelaufrichte- und Klebemaschine (SKA), die beim Traditionsunternehmen Weiss aus Nürnberg die weltweit bekannten Lebkuchen verpackte. Gerhard Schubert dachte weiter voraus: 1972 gelang ihm der Durchbruch mit seinem Baukastensystem für Toploading-Verpackungsmaschinen. Zur damaligen Zeit noch mit Skepsis beäugt, prägte diese Erfindung die gesamte Verpackungsbranche. Für das Unternehmen legte er damit den Grundstein für die heutigen Hightech-Maschinen.

 



Quelle: Gerhard Schubert
Autor: Sossna
Mehr News laden » Lade News

Letzte Suchbegriffe

04 | 1965 | 2006 | c3 | 18 | 2017 | 25c3 | a4se | danone | fairmont | faszination | fleisch | green | harzinger | käsetechnologie |