Bekenntnisse zur Leitmesse

Datum 07.05.2018 | Rubrik: Messen & Termine | Ort: Frankfurt am Main
| Kommentare:

Bewertung:
Frankfurt Messehalle 12

Die IFFA wird vom 4. bis 9. Mai 2019 ihre Tore öffnen. Bereits jetzt sind im Vergleich zur IFFA 2016 95 % der Ausstellungsfläche gebucht; zahlreiche namhafte Unternehmen aus aller Welt haben sich angemeldet. Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt: „Wir freuen uns über dieses starke Bekenntnis der Branche zu ihrer Leitmesse und arbeiten mit Hochdruck an einer IFFA 2019, die Rekorde brechen und die Trends der kommenden Jahre setzen wird. Hier präsentiert sich das gesamte Spektrum der Fleischwirtschaft, von Manufaktur bis High-Tech.“ Im Dreijahresrhythmus versammelt die IFFA alle Akteure der internationalen Fleischwirtschaft. Sie ist die globale Innovationsplattform der Branche. Nur auf der IFFA erleben die Besucher die gesamte Prozesskette rund um das Lebensmittel Fleisch.

 

Optimiertes Geländekonzept mit neuer Halle 12

Zur IFFA 2019 wird erstmals die neue Messehalle 12 genutzt. Die Halle stellt auf zwei Ebenen 33.600 m2 Veranstaltungsfläche mit modernstem Standard bereit. Dadurch ist die IFFA größer, moderner und übersichtlicher – es entsteht ein Rundlauf mit kurzen Wegen und schnellem Überblick über das gesamte Angebot. Die Aussteller und Produkte sind dabei entlang der zentralen Prozessschritte der Fleischwirtschaft angeordnet: vom Schlachten und Zerlegen über das Verarbeiten bis zum Verpacken und Verkaufen. www.iffa.com

 

 

Foto: kadawittfeldarchitektur



Quelle: Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Autor: chb/FleischNet.de
Mehr News laden » Lade News