Die Gastronomie als Profitcenter

Datum 19.10.2017 | Rubrik: Hotellerie | Ort: München
| Kommentare:

Bewertung:
Rezeption_CB
Der durch Megatrends hervorgerufene gesellschaftliche Wandel zeigt starke Auswirkungen auf Angebot und Nachfrage der Hotellerie sowie Gastronomie. Das Anspruchsdenken der Gäste, neue Technologien sowie der Mangel an qualifizierten Mitarbeitern zwingen Unternehmen, adäquate Lösungen zu finden.

Insbesondere das Gästeprofil bildet eine enorme Herausforderung: Der Gast von heute ist mobiler, schneller, digitaler, aufgeklärter, kenntnisreicher und wählerischer.

Gastgeber, Trainer und Zulieferer diskutieren im großen Hörsaal der Fakultät für Tourismus in München mit den anwesenden Teilnehmern am 8. November 2017, welche Wege zum gewünschten Erfolg führen. Dabei liegt der Fokus auf den Erfolgsfaktoren, der Profitabilität bei sich ständig ändernden Rahmenbedingungen und den Maßnahmen zur Optimierung gastronomischer Wertschöpfung.
 
Auf der Bühne präsentieren und diskutieren

  • Hans-Jürgen Hartauer, Trainer, t&t teaching&training
  • Korbinian Kohler, Eigentümer und Geschäftsführer, Hotel Bachmair Weissach & Berghotel Wallberghaus
  • Oliver Kugler, Geschäftsführender Gesellschafter (Vertrieb/Marketing), Kugler Feinkost
  • Haya Molcho, Israelische Gastronomin und Kopf des Gastroimperiums NENI Restaurants
  • Jochen Oehler, Geschäftsführer, progros Einkaufsgesellschaft

www.masterforumtourismus.de



Quelle: Inhalt: Fakultät für Tourismus, Foto: Colourbox.de
Autor: mak/Redaktion Gastroinfoportal
Mehr News laden » Lade News

Letzte Suchbegriffe

next | 2006 | 9fer | as | balsamico | brot | c3 | ein | ima | 04 | 05-2014 | 06 | 07 | 14 | 17 |