Victor’s Hotels: erstes Azubi-Camp

Datum 18.10.2017 | Rubrik: Hotellerie | Ort: München
| Kommentare:

Bewertung:
ren_victors_azubicamp1
Am 5. und 6. Oktober 2017 fand im Victor’s Residenz-Hotel Teistungenburg in der Nähe von Göttingen das erste Azubi-Camp der Unternehmensgruppe statt. Dabei standen Workshops, Vorträge und der persönliche Austausch im Mittelpunkt. Rund 70 Auszubildende des zweiten und dritten Ausbildungsjahres aus allen 13 Häusern der Unternehmensgruppe kamen an den beiden Tagen zusammen. Die Teilnehmer waren u. a. von den Standorten Berlin, München und Leipzig, aber auch aus dem Saarland angereist, wo fünf Victor’s-Hotels angesiedelt sind.
 
In Workshops wurden Tipps für den Arbeitsalltag vermittelt. So gab es interaktive Vorträge zu Themen wie „Wertschätzende Kommunikation“ oder „Ernährung und Bewegung im Arbeitsalltag“. Aber auch speziell auf den Ausbildungsberuf zugeschnittene Themen wie „Deckungsbeitrag und Wareneinsatz, zwei Säulen der Betriebswirtschaft“ oder „Grundlagen Guest Relation Management“ standen auf der Agenda. Die Referenten waren selbst Führungs- und Fachkräfte der Victor’s-Hotels. Beim Marktplatz der Möglichkeiten, einer kleinen internen Messe mit verschiedenen Ständen, beantworteten Victor’s-Mitarbeiter Fragen zu den Karrieremöglichkeiten nach Ausbildung und Studium. „Die zwei Tage waren sehr intensiv und lehrreich für alle Teilnehmer“, freute sich Lars Schütze, Hoteldirektor des austragenenden Victor’s Residenz-Hotel Teistungenburg.
 


Das Projekt, das künftig jedes Jahr stattfinden soll, eröffnet dem Nachwuchs die Möglichkeit, die unterschiedlichen Fachbereiche sowie die Zukunftschancen innerhalb der Unternehmensgruppe besser kennenzulernen. Damit will die Marke Victor’s Residenz-Hotels die nächste Generation begeistern und dem Fachkräftemangel entgegenwirken.
 
„Der Fachkräftemangel in der Hotellerie ist allgegenwärtig", sagte Petra Becker, Direktorin Personal- und Qualitätsmanagement und Verantwortliche für die Victor’s Akademie. „Mit Nachwuchsprojekten wie dem Azubi-Camp möchten wir unsere Auszubildenden von der Marke Victor’s begeistern und ihnen die vielschichtigen Entwicklungsmöglichkeiten aufzeigen. So deckt die Victor’s Unternehmensgruppe nicht nur Hotels, sondern auch die Bereiche Altenpflege und Verwaltung ab.“
 


Quelle: Inhalt & Fotos: Victor’s Residenz-Hotels
Autor: ren / Redaktion first class
Mehr News laden » Lade News