Staal geht zu Pentahotels

Datum 16.10.2017 | Rubrik: Personalien | Ort: Frankfurt am Main
| Kommentare:

Bewertung:
Eugene Staal
Pentahotels besetzt seine Geschäftsführung neu und will ab November 2017 am Headoffice Standort Frankfurt am Main mit Eugène Staal, der für alle Geschäftstätigkeiten und die Weiterentwicklung der Marke verantwortlich sein wird, das globale Wachtum vorantreiben. Vor seinem Wechsel zu pentahotels gründete Eugène P. E. Staal YawnWorld, ein Anbieter von Mietapartments, die den Lebensstil und die Bedürfnisse der modernen Reisenden bedienen sollen. Außerdem gründete er MisterSteel, ein Beratungsunternehmen, das Konzepte entwickelt und strategische technische Dienstleistungen sowie Branding-Unterstützung für Kunden im Gastgewerbe anbietet.
 
Eugène Staal verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Hotelbranche – vom Corporate Trainee des Grand Hyatt New York über Senior Management Positionen in verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt bis hin zum Aufbau des Hyatt EMEA Büros in Lausanne. 2006 trat Eugène P. E. Staal der Geschäftsführung der Carlson Rezidor Hotel Group bei und führte die Gruppe als Senior Vice President für Technical Services zu signifikantem Wachstum. Ebenso verbesserte er das Asset-Management der gepachteten Hotels des Mehrmarkenkonzerns und trug zum Aufstieg der Marken Radisson Blu und Park Inn in Europa, Afrika und dem Mittleren Osten bei.


Quelle: Inhalt und Bild: Pentahotels
Autor: flo/Redaktion Gastroinfoportal.de
Mehr News laden » Lade News

Letzte Suchbegriffe

zwiebelkuchen | 07 | 2019 | fr | 1007 | 15 | 160 | 2006 | 25bcssikeit | 34 | 3f | almil | brot-oliven-piccata | ck | consumer |