Wir haben Hunger, Hunger, Hunger

Datum 28.08.2017 | Rubrik: Food | Ort: Berlin
| Kommentare:

Bewertung:
ArbeitEssen_cb
Im vergangenen Jahr hat Deliveroo „Deliveroo for Business“ eingeführt. Seither nutzen mehr als 450 Unternehmen, darunter Facebook und Expedia, einen Firmenaccount und bieten ihren Mitarbeitern Essensbenefits z. B. in Form von Guthaben. Zusammen mit dem Meinungsforschungsinstitut YouGov hat Deliveroo 2.054 Deutsche befragt, welchen Stellenwert kostenloses Essen bzw. Mittagessen im Vergleich zu anderen Benefits am Arbeitsplatz hat.
 

Das Ergebnis
Freizeit (42 %) und Essen (41 %) stehen ganz oben auf der Mitarbeiter-Wunschliste. Gleich danach kommen Fortbildungen (30 %) als beliebteste Vergünstigung. 16 % der Befragten gaben an, dass ihnen zudem ein Zuschuss für ein Fitnessstudio wichtig wäre. Süßigkeiten und Snacks finden Angestellte dagegen weniger wichtig: Lediglich 6 % wählten diese Option in der Umfrage.
 
Umsatzwachstum durch Businesskunden
Seit der Einführung von Deliveroo for Business konnte der Essenslieferdienst nach eigenen Angaben ein monatliches Umsatzwachstum von 20 % im Firmenkundenbereich festmachen. Die beliebtesten Gerichte sind dabei vor allem Burger, asiatische und gesunde Speisen. Bei großen Bestellungen sind zur Lieferung gelegentlich mehrere Fahrer nötig: Erst kürzlich ist z. B. eine Bestellung von über 1.324 € mit mehr als 70 Einzelgerichten in München ausgeliefert worden.


Quelle: Deliveroo; Foto: colourbox.de
Autor: jel/Redaktion 24 Stunden Gastlichkeit
Mehr News laden » Lade News