Shake it, Charlotte

Datum 10.07.2017 | Rubrik: Beverage | Ort: London
| Kommentare:

Bewertung:
Siegerin Rum-Bartender
Mit Charlotte Halsius aus Schweden präsentiert Rum Diplomático die beste Rum-Bartenderin der Welt. Zuvor haben 13 Bartender aus der ganzen Welt beim Finale des Diplomático World Tournament in der Beaufort Bar des Londoner The Savoy Hotel um die Wette geshaked. Die deutsche Finalistin Marie Rausch von Rotkehlchen Restaurant & Bar in Münster begeisterte mit einer gewagten Kreation aus zwei unterschiedlichen Drinks.
Die Siegerin vom Restaurant „Tak“ in Stockholm erhielt neben dem Titel ein Preisgeld von 10.000 $. Der Zweitplatzierte Cameron Pirret (Cobbler Bar, Brisbane) aus Australien geht um 5.000 $ reicher nach Hause. Der dritte Platz und 2.500 $ gehen an Histagu Saito (Bar Trench, Tokio, Japan).

Diplomaten, Blut und Tränen
Die 13 Finalisten hatten die Aufgabe, nicht nur einen Drink zu zaubern, der geschmacklich und visuell begeistert, sondern dabei auch die Jury von ihren Präsentations-Skills und Gastgeberqualitäten zu überzeugen.
Auf Marie Rausch wartet nun ein Jahr voller spannender Projekte als neue Botucal Botschafterin. Sie überraschte beim Wettbewerb mit dem Drink „Family Diplomacy“ mit einem unkonventionellen Konzept: Sie bereitet zwei individuelle Drinks vor, die zusammen den finalen Drink ergeben. Beide können auch für sich stehen. Doch nur gemeinsam ergeben sie ein Gesamtkunstwerk, das alle Aromen des Botucal Mantuano ausbalanciert. Der Sieger-Drink des Abends war „Blood, Tears & Gold“ von Charlotte Halsius.
 
Siegerrezept von Charlotte Halsius
Zutaten: 5 cl Diplomático/Botucal Mantuano, 20 cl Amer Picon, 10 cl Kirschsirup, 2 Dashes Goldtinktur, Garnish: Maraschino-Kirsche und Zitronenzeste
Zubereitung: Die Zutaten kalt verrühren und in eine vorgekühlte Cocktailschale füllen. Mit einer Maraschino-Kirsche sowie Zitronenzeste garnieren.

 
„Family Diplomacy“ von Marie Rausch
Zutaten Female Part: 7,5 cl Botucal Mantuano, 3 cl Jasminsirup, 2,25 cl Limettensaft, 2 cl Champagner
Zutaten Male Part: 9 cl Botucal Mantuano, 3,75 cl Sandelholzsirup
Zubereitung: Für den weiblichen Drink werden Botucal Mantuano, Jasminsirup und Limettensaft auf Eis verrührt und in den weißen Tumbler abgeseiht. Im Anschluss wird dieser mit Champagner aufgefüllt. In den schwarzen-weißen Tumbler wird zunächst die kaltgerührte Mischung aus Mantuano, Jasminsirup und Limettensaft abgeseiht (ohne Champagner Topping).
Für den männlichen Drink Mantuano und Sandelholzsirup auf Eis rühren und in den schwarzen Tumbler abseihen. Das gleiche Verhältnis wird in den bereits mit dem weiblichen Anteil gefüllten schwarz-weißen Tumbler gefüllt. Der finale Drink im schwarz-weißen Tumbler wird anschließend mit Champagner aufgefüllt und mit Jasmin- und Sandelholzaroma besprüht.
Tipp: Zunächst die beiden individuellen Drinks probieren und mit dem männlichen starten, bevor der finale Drink, ausbalanciert aus männlichem und weiblichem Drink, probiert wird.

 


Quelle: Inhalt und Foto: Sierra Madre
Autor: mak/Redaktion Gastroinfoportal
Mehr News laden » Lade News

Letzte Suchbegriffe

c3 | wildgulasch | granatapfelkerne | knödelpfanne | 1982 | 1990 | bc | bedrohung | des | heft | putenbrust | wichtige | 09 | 19 | 2014 |