Verlagsprofil



Perfektes Zusammenspiel

 

Bei der B&L MedienGesellschaft kommt es - wie bei vielen großen Verlagen - auf das möglichst reibungslose Zusammenspiel von Redaktion und Grafik, Anzeigenabteilung und Vertrieb, Lithoanstalt und Druckerei an, um jedes Objekt einwandfrei und termingerecht am Bestimmungsort zu haben.

 

Wir stärken Ihre Position im Wettbewerb

Die Brücke zwischen dem Food- und dem Mediensektor spannen wir seit den fünfziger Jahren. Zu diesem Zeitpunkt entstand die Idee, Einzelhandelsgeschäfte im Lebensmittelbereich (Bäckereien, Fleischereien) durch die Herausgabe von Kundenzeitschriften bei ihrer Kundenpflege zu unterstützen. Dieses Kerngeschäft wurde seitdem um viele neue Bereiche und Geschäftsfelder erweitert. 1999 wurde der Sektor Fachinformationen durch den Zukauf des Bücker-Fachverlages ausgebaut und so um die Fachmedien für die Milch- und Molkereibranche ergänzt. Die Fachmediensparte entwickelte sich mit der Zeit zu einem wichtigen Standbein der B&L MedienGesellschaft, wurde dann und wird kontinuierlich ausgebaut. Die Fachzeitschriften des Verlages erreichen mittlerweile nicht nur die wichtigen Entscheider der Fleischbranche sondern informieren auch die Branchen der Gastronomie, Großgastronomie und der Hotellerie.

Heute sehen wir uns als serviceorientierten Dienstleister. Akteuren der Lebensmittelbranche bieten wir maßgeschneiderte Medien-Leistungen. Wir verstehen uns als sinnvolle und wichtige Ergänzung zum Dienstleistungsangebot von Verbänden und Genossenschaften und pflegen zu diesen ein freundschaftliches, kooperatives Verhältnis. Als professioneller, medien- und marketingerfahrener Partner helfen wir kleinen und mittelständischen Unternehmen, sich dem härter werdenden Verdrängungswettbewerb im Handel mit wirkungsvollen Kommunikationsideen entgegenzustellen: mit einer breiten Produkt- und Servicepalette in den Bereichen Kundenzeitschriften, Fachmedien, Marketing, PR, Veranstaltungen und Neue Medien.
Mehr News laden » Lade News