Dehoga präsentiert Neuauflage des Leitfadens für den Umgang mit Allergien: Für bessere Information, unbeschwerten Genuss und mehr Lebensqualität

Datum 11.10.2011 | Rubrik: DEHOGA | Ort: Berlin
| Kommentare:

Bewertung:
single
Berlin. Immer mehr Menschen leiden an einer Allergie. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga Bundesverband) nimmt die Belange der Gäste mit Allergien ernst und stellt auf der Anuga 2011 in Köln die aktualisierte und ergänzte Neuauflage der Broschüre "Gute Gastgeber für Allergiker" vor. Der zusammen mit dem Deutschen Allergie- und Asthmabund (DAAB) entwickelte Leitfaden sensibilisiert, macht bewusst und informiert über den richten Umgang mit Allergien in Gastronomie und Hotellerie. "Wir wollen, dass sich auch unsere Gäste mit Allergien in den Restaurants und Hotels in Deutschland wohlfühlen und unbeschwert genießen können", erklärt Dehoga-Präsident Ernst Fischer das Engagement seines Verbandes.

Der Leitfaden nennt die häufigsten Allergieauslöser, klärt über Ursachen, Auswirkungen und Vermeiden von allergischen Reaktionen auf und gibt praxisnahe Empfehlungen im Umgang mit Allergikern. "Nur wenn Hoteliers und Gastronomen sowie ihre Mitarbeiter um die Gefährlichkeit von Allergien wissen, können sie sich richtig verhalten. Falsche oder unvollständige Informationen können bei den Betroffenen ernst zu nehmende gesundheitliche Probleme hervorrufen", macht Fischer deutlich. "Jeder Servicekraft muss zum Beispiel klar sein, dass es sich bei der scheinbar harmlosen Frage des Gastes, ob in dem Dessert Nüsse enthalten seien, um eine für ihn lebenswichtige Frage handelt."

Allergien und Unverträglichkeiten, die in Hotellerie und Gastronomie eine Rolle spielen, werden in der neuen Broschüre anschaulich in einer Übersicht dargestellt. Mit Blick auf die neue EU-Gesetzgebung hebt der Leitfaden "Gute Gastgeber für Allergiker" zudem die 14 Hauptallergene hervor. Denn zukünftig müssen neben verpackter auch bei loser Ware Informationen über das Vorkommen der Hauptallergene vom Gastronomen für die Gäste bereitgehalten werden. Darüber hinaus wurden in der neuen Auflage der Broschüre unter anderem die Kapitel zu Pollen, Hausstaub, Milben, Tierhaaren und Schimmelpilzen überarbeitet und erweitert.
Mit der Neuauflage der Broschüre "Gute Gastgeber für Allergiker" erhalten Unternehmer wie Mitarbeiter einen aktuellen, umfangreichen, verständ-lichen und hilfreichen Leitfaden. "Ein Handbuch, das in keinem Betrieb fehlen sollte, damit ein Restaurantbesuch oder ein Hotelaufenthalt auch für Gäste mit Allergien Freude und Genuss ist", so der Dehoga-Präsident.

Abschließend verweist Fischer darauf, dass der Leitfaden "Gute Gastgeber für Allergiker" auf dem Dehoga Marktplatz Gastronomie in der Halle 7.1/E 110-128 für interessierte Hoteliers und Gastronomen bereitliegt. Außerdem wird die Expertin des DAAB Sabine Schnadt am Mittwoch, 12. Oktober 2011, ebenfalls ab 11.45 Uhr auf dem DehogaMarktplatz über den Umgang mit Allergien in Gastronomie und Hotellerie informieren und für Fragen der Unternehmer bereitstehen.

Ab 17. Oktober 2011 kann der Leitfaden über den Dehoga (www.dehoga-shop.de) bestellt bzw. als PDF-Dokument heruntergeladen werden. Für Dehoga-Mitglieder ist die Broschüre kostenfrei. Nichtmitglieder zahlen 10,- €. Die Versandkosten betragen jeweils 3,90 €.

hel/Redaktion 24 Stunden Gastlichkeit



Quelle: Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V.
Autor: hel

Kommentare zu diesem Artikel

Mehr News laden » Lade News