Auszeichnung für Hotel am Ebnisee

Datum 19.12.2012 | Rubrik: Ausstattung | Ort: Paris
| Kommentare:

Bewertung:
Hotel am Ebnisee ausgezeichnet
Ebnisee. Logis setzt seine Expansion im süddeutschen Raum fort. Mit Ernst-Ulrich W. Schassbergers Hotel am Ebnisee wurde 2012 von der Logis Hotelkooperation das dritte Haus in Baden-Württemberg aufgenommen. Damit gibt es bereits 13 Hotels unter der Dachmarke Logis in Deutschland. Bis zum Jahr 2014 sollen es 28 Häuser werden. „Wir haben Großes vor in Deutschland, denn wir sind von den nationalen Traditionen und Besonderheiten überzeugt. Unser Ziel ist es, die Mitgliederzahl bis Ende 2014 auf 28 Logis-Häuser zu erhöhen", berichtet Thierry Amirault, Präsident der Fédération Internationale des Logis.

Die Logis-Gruppe gründet ihren Erfolg auf einem besonderen Prinzip: „Alle Mitgliedsbetriebe bewahren ihre Selbstständigkeit und die Hotels und Restaurants bleiben grundsätzlich inhabergeführt. Mit dieser Philosophie genießt der Gast den eigenen Stil, authentischen Charakter und Charme jedes Hauses", erklärt Thierry Amirault weiter. „Werte wie Gastfreundschaft, Individualität, Herzlichkeit und hohe kulinarische Ansprüche stehen bei allen Logis-Hotels an erster Stelle. Die Mitgliedsbetriebe profitieren zudem von der Effizienz und Leistungsfähigkeit einer großen Kooperation", ergänzt Logis-Deutschland-Präsidentin Tina Weßollek.

Von den Vorteilen einer Kooperation mit Logis ist auch Ernst-Ulrich W. Schassberger überzeugt. In Alleinlage direkt am Ebnisee betreibt der Diplom-Hotelier und Maître das Hotel mit über 100-jähriger Familientradition. Vielen Besuchern ist das traditionsreiche Anwesen direkt am Ufer noch als „Wirtshaus am Ebnisee" bekannt. „Ich habe mich in der Pflicht gesehen, das Erbe meiner Eltern aufrecht zu erhalten, denn ich weiß, dass in dem geschichtsträchtigen Gemäuer die Gastronomie und das Hotel stets mit viel Liebe betrieben wurden", erklärt Ernst-Ulrich W. Schassberger. „Wir möchten kein Hotel in der abgehobenen Preisklasse, sondern ein apartes Privathotel, in dem sich jeder Gast wohlfühlt. Bodenständigkeit und Tradition gehen hier Hand in Hand", erläutert er. www.schassberger.net

 

lis/Redaktion First Class



Quelle: Fédération Internationale des Logis
Autor: lis

Kommentare zu diesem Artikel

Mehr News laden » Lade News